Skip to content

Stadtumbau Ost (SUO)

Mit dem Bund-Länder-Programm Stadtumbau Ost soll die Attraktivität ostdeutscher Städte und Gemeinden als Orte des Lebens und Arbeitens gestärkt, und die Wohnungsmärkte stabilisiert werden. Um den negativen Auswirkungen auf die Städte und die Wohnungs-wirtschaft zu begegnen, empfahl die Expertenkommission „Wohnungswirtschaftlicher Strukturwandel in den neuen Ländern" den Abriss von 350.000 Wohnungen bis zum Jahr 2010 zu fördern und dies mit der Aufwertung der betroffenen Stadtteile zu verbinden.
Das Programm umfasst demnach den Programmteil Aufwertung von Stadtteilen und einen Programmteil Rückbau.

Die Ausreichung der Fördermittel im Programmteil Aufwertung richtet sich nach der Verwaltungsvorschrift des Sächsischen Staatsministeriums des Innern über die Förderung der Städtebaulichen Erneuerung im Freistaat Sachsen (VwV-StBauE).
Wie auch in den Sanierungsgebieten werden u.a. Ordnungs- und Baumaßnahmen gefördert.
Grundlage für die Abgrenzung von Fördergebieten ist ein gesamtstädtisches, integriertes Stadtentwicklungskonzept.

Für den OT Mülsen St. Jacob wurden 2011 nach dem Auslaufen des SEP-Programmes Finanzmittel aus dem Programmteil „Aufwertung“ bewilligt.

2.1 Stadtumbaugebiet "Ortsmitte" - OT Mülsen St. Jacob

>>> weiter zum Stadtumbaugebiet "Ortsmitte"

< zurück

Kontakt

Gemeinde Mülsen
St. Jacober Hauptstraße 128
08132 Mülsen

Tel.: 037601 / 500 - 0
Fax: 037601 / 500 - 50
E-Mail: info@muelsen.de

Portal-Werkzeuge

   A A Drucken

           >>Login<<