Skip to content

Niedermülsen

Niedermülsen wappenDer Reigen der wie auf einer Perlenkette entlang des Mülsengrundes aufgefädelten Ortsteile beginnt mit dem kleinen Ort Niedermülsen.

Er wurde am 23.06.1453 erstmals unter dem Namen „In der Nider Milssin“ erwähnt. Als Waldhufendorf angelegt, mit landwirtschaftlichem Charakter, umfasst er eine Fläche von 5,4 km² und liegt in einer Höhenlage von etwa 265 m über NN. Rund 490 Einwohner haben gegenwärtig hier, nur 4 km vom Industriestandort VW Sachsen (Mosel) entfernt, ihre Heimat.

Der größte Teil der Wohn- und Nebengebäude wurde vor der Jahrhundertwende erbaut. Die historische Siedlungsform besteht vor allem aus Drei- und Vierseithöfen. Das Markante daran sind die hier noch in 6 Fällen vorhandenen Obergeschosslauben. Unterstützt wird das Ganze durch eine harmonische Einheit der Landschaft mit ihren Ackerflächen, Wiesen und Wäldern, wie sie von den Vorfahren geschaffen und bis heute im Wesentlichen unverändert erhalten blieben. Die die Gehöfte umgebenden Obstgärten bilden zur Blüte genauso einen wunderschönen Anblick wie die vom Mischwald bewachsenen Hügel beiderseits des Dorfes. 

Das Feuerwehr- und Vereinshaus im Fachwerkstil bereichert das Ortsbild und ist als Begegnungsstätte für Vereine und Bürger des Ortes dacht.

Als Treffpunkt für Jung und Alt ist der Bolz- und Spielplatz an der Herbert-Heft-Straße sehr beliebt. Der Platz hinter dem Feuerwehr- und Vereinshaus wird vielseitig genutzt. Schulklassen und Kindergartengruppen planen ihn gern als Ziel bei Wanderungen, für sportliche Betätigungen oder als Zwischenstopp für weitere Ausflüge ein.

Die jährliche wiederkehrenden Veranstaltungen, wie Walpurgisfeuer, Radlersonntag und Feuerwehr- und Dorffest, sind gern besuchte Feste, die von Vereinsmitgliedern des Ortes ehrenamtlich organisiert werden.

Der "Agrarhistorische Hof" lädt Interessierte zur Besichtigung von historischen landwirtschaftlichen Arbeitsgeräten, Gebrauchsgegenständen und historischen Holzspielzeugen ein. Auf Voranmeldung kann man viel über das bäuerliche Leben unserer Vorfahren erfahren.

Im Ort gibt es mehrere Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe sowie ein großes Kieswerk, ein Agrarunternehmen und einige Nebenerwerbslandwirte.

Das 1990 erbaute Hotel mit Restaurant an der Ortsgrenze zu Schlunzig bietet Übernachtungsmöglichkeiten an. Ein leerstehender Neubauernhof an der Ortsgrenze zu Berthelsdorf wurde zu einem Café mit Sauna und Fitnessbereich umgebaut.

Kontakt

Gemeinde Mülsen
St. Jacober Hauptstraße 128
08132 Mülsen

Tel.: 037601 / 500 - 0
Fax: 037601 / 500 - 50
E-Mail: info@muelsen.de

Veranstaltungen

19/04/30 19:00
Walpurgisfeuer

19/05/04 08:00 - 19/05/05 17:00
34. Reit- und Springturnier Mülsen

19/06/14 - 19/06/16
Ortmannsdorf feiert 800 Jahre

19/06/14 15:00
Sommerfest der Kita "Regenbogenland"

19/08/23 15:00
Sommerfest der Kita "Waldwichtel"

19/11/08 15:00 - 19/11/09 16:00
Gänse- und Hubertusschießen

19/11/16 10:00 - 19/11/17 17:00
Nationale Rassekatzenausstellung

Portal-Werkzeuge

   A A Drucken

           >>Login<<